Muranka gewinnt Qualifikation – Wellinger hofft auf Gesamtsieg

Klingenthal, 02.10.2013. Klemens Muranka hat die Qualifikation zum Sparkassen FIS Sommer Grand Prix der Skispringer in Klingenthal gewonnen.

Der Pole, der vor anderthalb Wochen bereits zwei Continentalcups in der Vogtland Arena für sich entschied, sprang auf 137,0 Meter und setzte sich damit vor seinem Landsmann Dawid Kubacki durch. Hinter dem Überraschungsdritten Mackenzie Boyd-Clowes aus Kanada war Andreas Wank (Oberhof) auf Rang vier bester Deutscher.

Superstar Gregor Schlierenzauer (AUT), der in Klingenthal seinen ersten Wettkampf des Sommers bestreitet, wurde Fünfter. Continentalcup-Gesamtsieger Marinus Kraus (Oberaudorf) qualifizierte sich als Siebter ebenso für den Wettkampf wie Jan Mayländer (Degenfeld, 9.), Severin Freund (Rastbüchl, 13.), Karl Geiger (Oberstdorf, 16.), Markus Eisenbichler (Siegsdorf, 23.), Stephan Leyhe (Willingen, 29.) und Maximilian Mechler (Isny, 35.). Den Sprung in den Wettkampf verpasst hat dagegen Martin Schmitt (Furtwangen), der mit 118,5 Metern nur auf Rang 45 kam.

 

Gesamtsieg für Welliger greifbar

Im Feld der bereits vorqualifizierten Top-Ten der Gesamtwertung konnten sowohl Richard Freitag (Aue, 129,5 m) als auch der Gesamtzweite Andreas Wellinger (Ruhpolding, 133,5 m) überzeugen. Wellinger flog damit auch gut 8 Meter weiter als der Gesamtführende Jernej Damjan aus Slowenien und machte den 2.200 Zuschauern Hoffnung auf den zweiten Deutschen Grand Prix-Gesamtsieg in Folge. Im vergangenen Jahr hatte sich Andreas Wank durchgesetzt.

Obwohl er seinen Titel nicht verteidigen kann, fiebert der Thüringer dem Wettkampf entgegen: „Wir freuen uns riesig auf morgen. Die Atmosphäre wird wieder gewaltig sein. Wir wollen als Team die Konkurrenz kitzeln.“

Die Tore der Vogtland Arena öffnen sich am Donnerstag (3.10.) ab 12.00 Uhr für die Fans. Der Probedurchgang zum Finale des FIS Grand Prix beginnt 14.15 Uhr, der erste Wertungsdurchgang folgt 15.30 Uhr.
Die Tageskassen in der Vogtland Arena haben geöffnet und halten genügend Tickets bereit.

Sie wollen nie wieder etwas von Weltcup Klingenthal verpassen?