Noch 3 Tage:

Hinweise zu An- und Abreise sowie Öffnungszeiten

29.01.2019

Mit den Sonder- und Shuttlebussen können die Weltcup-Fans am Samstag und Sonntag bis zur Sparkasse Vogtland Arena fahren und von da aus nach dem Wettkampf auch wieder zurück. Foto: Brand-Aktuell

 

Klingenthal. In drei Tagen startet das Wintersport-Spektakel der Saison in Klingenthal: der Viessmann FIS Weltcup Nordische Kombination. Mit großem Aufwand werden in diesen Tagen Unmengen an Schnee von den Parkplätzen in der Nähe der Sparkasse Vogtland Arena geschoben. Auch Mitarbeiter der Stadt Klingenthal sind im Einsatz, um Straßen und Parkflächen zu räumen. Nachfolgend noch einige Hinweise zur An- und Abreise.

Besucher, die mit PKW anreisen, wird für die Fahrt zur Sparkasse Vogtland Arena empfohlen:
– aus Richtung Dresden oder Bayern über die A 72 – Abfahrt Plauen  Süd: B 92 – Ortsumgehung Oelsnitz – Schöneck –  Klingenthal;
– aus Richtung Aue über B 283 – Morgenröthe–Rautenkranz – Jägersgrün –  Hammerbrücke – Muldenberg  – Klingenthal;
– aus Richtung Auerbach über Jägersgrün – Hammerbrücke – Muldenberg – Klingenthal;
– aus Richtung Falkenstein über Grünbach –  Muldenberg – Klingenthal;
– aus Richtung  Bad Elster bzw. Adorf über  B 92 – Adorf – B 283 – Markneukirchen – Klingenthal.
Mit an- und abreisebedingten Behinderungen auf der Falkensteiner Straße (Verbindungsstraße zwischen Klingenthal und Muldenberg) wird am Veranstaltungswochenende gerechnet. Deshalb sollten an den beiden Wettkampftagen die Fans rechtzeitig anreisen.

In unmittelbarer Nähe der Sparkasse Vogtland Arena gibt es Parkplätze, empfehlenswert ist aber auch, die angebotenen Park-Ride-Parkplätze zu nutzen. In Klingenthal werden kostenlose Shuttle-Busse auf drei Linien pendeln:
– grün  – Aschberg, Wende – Sparkasse Vogtland Arena,
– rot     – Klingenthal, Kopernikusring – Sparkasse Vogtland Arena
– blau   – P+R Mühlleithen – Sparkasse Vogtland Arena.

Vor allem Fans aus dem Vogtland können auch mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln an und abreisen. Vom Verkehrsverbund Vogtland und Busunternehmen werden von Mylau, Bad Elster und Plauen aus sowohl Fahrten mit Sonderbussen als auch mit den Freizeitbussen auf der Linie V 200 – Höhentour angeboten:
– Mylau – Reichenbach – Auerbach – Klingenthal, Sparkasse Vogtland Arena und zurück;
– Bad Elster – Adorf – Zwota – Klingenthal, Sparkasse Vogtland Arena und zurück;
– Plauen, oberer Bahnhof  – Oelsnitz – Schöneck – Klingenthal, Sparkasse Vogtland  Arena
   und zurück. 

Die An- und Areise kann ebenfalls mit der Vogtlandbahn bis zum Bahnhof Klingenthal und von dort aus mit dem Shuttlebus auf der roten Linie zur Vogtland Arena erfolgen.

Fahrgäste sollten unbedingt wegen der unterschiedlichen Wettkampfzeiten auch die verschiedenen Fahrzeiten sowohl der Zubringerbusse als auch der Shuttle-Busse beachten. Informationen zu Fahrzeiten, Haltestellen und Tickets gibt es unter www.vogtlandauskunft.de sowie über die Hotline der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744-19449.

Mit an- und abreisebedingten Behinderungen auf der Falkensteiner Straße (Verbindungsstraße zwischen Klingenthal und Muldenberg) wird am Veranstaltungswochenende gerechnet.

Öffnungszeiten und Tickets

Zur Vorbereitung des FIS Weltcup Nordische Kombination ist die Sparkasse Vogtland Arena diese Woche für Tagesbesucher geschlossen.

Vom 1. bis 3. Februar gelten die Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Weltcup. Die Tore werden am 1. Februar um 15.30 Uhr, am 2. Februar um 10.45 Uhr und am 3. Februar um 10.15 Uhr geöffnet.

Tickets gibt es an der Tageskasse:
– Dauerkarte 1. bis 3. Februar für Erwachsene 30,00 Euro (ermäßigt 24,00 Euro),
– Ticket für Freitag für Erwachsene 8 Euro (ermäßigt 6 Euro),
– Tickets für Samstag oder Sonntag für Erwachsene jeweils 15,00 Euro (ermäßigt 12.00 Euro),
– wer sich nur die Laufentscheidungen anschauen möchte, zahlt nur vor Ort 5 Euro.
Kinder bis 12 Jahr haben freien Eintritt.

 

Sie wollen nie wieder etwas von Weltcup Klingenthal verpassen?