FIS Weltcup Skispringen

Vorschau:

FIS Weltcup Skispringen am 14./15.12.2019

Ein neues Highlight für alle Skisprungbegeisterten können wir auch im nächsten Winter bieten, denn für die Saison 2019/2020 steht auch die Sparkasse Vogtland Arena mit im Weltcupkalender. Am 14.12. und 15.12.2019 dürfen wir die Elite der Skispringer beim Weltcup in der Sparkasse Vogtland Arena begrüßen. Alle weiteren Informationen zu der Veranstaltung sowie den Zeitplan finden Sie zu gegebener Zeit hier.

Sponsors

Unsere Partner & Sponsoren

Häufig gestellte Fragen vor der Veranstaltung

Sie planen Ihren Besuch in der Sparkasse Vogtland Arena und haben vor der Anreise noch Fragen? Vielleicht haben sich auch andere Besucher schon diese Fragen gestellt. In unserem Q&A erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen!

Kann ich meinen Hund zum Event mitbringen?

Alle Tiere sind auf dem Veranstaltungsgelände leider untersagt. Genaueres können Sie auch gern in unseren AGBs nachlesen.

Darf ich Verpflegung und eigenen Getränke mitbringen?

Getränke sind sowie Thermos-, Glas- oder Plastikflaschen sind nicht erlaubt und müssen ggf. am Eingang abgegeben werden. Für Ihre Versorgung ist auf dem Gelände bestens gesorgt.

Was ist noch verboten?

Bitte verzichten Sie auf eigene Stühle, scharfe Gegenstände, wie Messer usw. sowie Pyrotechnik und andere Feuerwerkskörper. Mehr Informationen finden Sie auch in unseren AGBs.

Rückblick:

FIS Weltcup Skispringen 2016

Polen gewinnt vor Deutschland und Österreich

Klingenthal. Polen hat vor Deutschland und Österreich den Teamwettbewerb beim FIS Weltcup Skispringen in Klingenthal gewonnen. Mehr als 7.300 begeisterte Fans erlebten bei besten äußeren Bedingungen einen spannenden Wettkampf. Norwegen, Slowenien und Tschechien folgen auf den Plätzen.

Für Polen sicherten Piotr Zyla, Kamil Stoch, David Kubacki und Maciej Kot mit 1128,7 Punkten einen recht überlegenen Sieg. In der Pressekonferenz konnte man so seit langem einmal wieder einen lachenden Kamil Stoch erleben. „Das ist natürlich ganz toll, dass wir als Mannschaft heute eine so starke Leistung gezeigt haben. Es zeigt, dass es bei uns wirklich wieder aufwärts geht“, so der Doppel-Olympiasieger.

Um Platz 2 gab es einen außerordentlich spannenden Kampf zwischen Deutschland und Österreich, den Markus Eisenbichler, Andreas Wellinger, Richard Freitag und Severin Freund mit 1087,2 Punkten hauchdünn für sich entscheiden konnten. Nach zwei Siegen in den vergangenen beiden Jahren in Klingenthal war Richard Freitag mit Platz 2 zufrieden. „Unsere Sprünge werden immer  besser. Die Stimmung in der Truppe ist gut. Ich bin froh, dass ich heute meine bisher besten Sprünge in der Saison gezeigt habe. Hier in Klingenthal, bei dem sportlich fairen Publikum, macht es immer wieder Spaß zu springen.“

Um gerade mal 0,5 Punkte musste sich die österreichische Mannschaft mit Michael Hayböck, Stefan Kraft, Andreas Kofler und Manuel Fettner mit dem dritten Platz zufrieden geben. Andy Kofler war damit aber mehr als glücklich. „Dass wir auf den dritten Platz gesprungen sind, freut uns sehr. Es zeigt, wir sind auf dem richtigen Weg. Ich selbst bin natürlich mehr als froh, dass ich es wieder in die Mannschaft geschafft habe und so auch mal wieder auf dem Stockerl stehen konnte“, so der Österreicher.

Den weitersten Flug des Tages sahen die Fans von Domen Prevc aus Slowenien, der nach 145 Metern landete.

Anreise

Anreise mit dem Auto

über die Autobahn A72, Abfahrt Plauen Süd über Oelsnitz, Schöneck nach Klingenthal oder
A72 Abfahrt Zwickau West über Lengenfeld, Auerbach nach Klingenthal

Bahnanreise

Zwickau – Klingenthal
Reichenbach – Herlasgrün – Falkenstein – Klingenthal
Plauen – Falkenstein – Klingenthal
Die Züge von Zwickau bzw. von Falkenstein fahren weiter bis Kraslice (Tschechien).

Information:

www.bahn.de
www.vogtlandbahn.de

 

Anreise mit dem Bus

Buslinie Stadtverkehr in Klingenthal
Kopernikusring – Bahnhof – Gewerbegebiet – Aschberg – Mühlleithen.
Buslinien im Vogtland
Rodewisch – Plauen – Bad Elster – Klingenthal
Tarife & Fahrpläne im Internet unter www.vogtlandauskunft.de

Übernachtung

Die Ferienregion Klingenthal bietet Ihnen zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels, Pensionen, Ferienhäusern, Privatzimmern oder Herbergen. Bitte nutzen Sie den Gastgeberservice der Stadt Klingenthal. Weitere Informationen für Ihren Aufenthalt in Klingenthal gibt Ihnen die Tourist-Info Klingenthal.

 

Tourist-Info Klingenthal
Schloßstraße 3
08248 Klingenthal
Telefon 037467/648-32
Telefax 037467/648-25

 

e-Mail an Tourist-Info

Zum Gastgeberservice Klingenthal

 

Der Tourismusverband Vogtland ist Ihnen in der gesamten Urlaubsregion Vogtland bei der Quartiersuche behilflich.

 

Tourismusverband Vogtland e.V.
Göltzschtalstraße 16
08209 Auerbach/V.
Telefon 03744/188860
Telefax 03744/1888659

 

e-Mail an Tourismusverband Vogtland

Zum Gastgeberservice Vogtland

Pin It on Pinterest

Trage Klingenthal in die Welt hinaus!

Teile die Weltcup Seite mit deinen Freunden.