Weltcup Klingenthal Logo



Weltcup-Loipe für jedermann

4. Februar 2019

Klingenthal. Langlauf auf der Weltcup-Loipe für jedermann! Das ist ab sofort in Klingenthal möglich. Außerhalb der Sparkasse Vogtland Arena können sich alle Wintersportfans jetzt genau dort auspowern, wo am Wochenende die besten Nordisch Kombinierten der Welt für Furore sorgten. Von der Arena aus entlang der Brunndöbra und dann den Schwarzberg hinauf in den Wald und die Abfahrt zurück bis zur Buswendeschleife kann die Rennstrecke genutzt werden. Sie wird allerdings nicht mehr präpariert.

Organisatoren und Helfer konnten sich am Montag über viele Glückwünsche für die erfolgreiche Durchführung des Weltcups freuen. Unter anderem kam auch eine Mail von Willi Denifl vom SV Innsbruck-Bergisel. Er überquerte am Samstag als 10. und am Sonntag als 8. die Ziellinie. Nach dieser Saison will er seine Karriere, in der er unter anderem Teamweltmeister wurde, beenden. „Es war mir eine Ehre immer bei euch zu sein!! Ihr macht das super!!! Bisl mit einem weinenden Auge habe ich schon zum letzten Mal Klingenthal verlassen! Wünsche euch alles Gute und macht weiter so!“, schrieb der 38-jährige Österreicher.

In der Sparkasse Vogtland Arena wurde heute weiter aufgeräumt und alles für die nächsten Wettkämpfe vorbereitet. An den nächsten Wochenenden gehört die Arena dem Wintersport-Nachwuchs. Zunächst werden die Teilnehmer der Vogtlandspiele erwartet, die vom 7. bis 10. Februar ihre Besten ermitteln. Am Wochenende danach werden die besten Langläuferinnen und Langläufer der Jahrgänge 2004 bis 2006 aus ganz Deutschland erwartet. Sie tragen ihre Wettbewerbe im Deutschen Schülercup aus.

Ab Dienstag, 5. Februar hat die Sparkasse Vogtland Arena auch wieder für Tagesbesucher geöffnet. Das winterliche Areal kann täglich von 10 bis 17 Uhr besucht werden.

Folge uns

Weitere Beiträge

Lamparter zum Zweiten

Lamparter zum Zweiten

Klingenthal. Der Sieger des zweiten Wettbewerbs beim VIESSMANN FIS Weltcup Nordische Kombination in Klingenthal heißt auch Johannes Lamparter (AUT). Auch am Sonntag ließ der Österreicher in der Sparkasse Vogtland Arena keine Chance, landete einen Start-Ziel-Sieg....

mehr lesen
Lamparter sichert sich den ersten Sieg in Klingenthal

Lamparter sichert sich den ersten Sieg in Klingenthal

Klingenthal. Johannes Lamparter (AUT) hat sich den Sieg im ersten der beiden Wettbewerbe beim VIESSMANN FIS Weltcup Nordische Kombination in Klingenthal gesichert. Der junge Österreicher überquerte in einer Zeit von 25:18,5 Minuten nach dem 10-Kilometer-Langlauf die...

mehr lesen