Weltcup Klingenthal Logo



Noch 5 Wochen – Countdown zum Sommer Grand Prix gestartet

27. August 2021

Schon in fünf Wochen messen sich die besten Skispringerinnen und Skispringer der Welt in der Sparkasse Vogtland Arena. Am 01. und 02. Oktober findet der Sparkassen FIS Sommer Grand Prix am Schwarzberg in Klingenthal statt.

Klingenthal. Dort wo in 36 Tagen die Weltelite der Skiadler über den Bakken geht, rollen aktuell noch die Bagger der VSTR AG Rodewisch. „In dieser Woche wird das letzte Fundament für das neue Windsegel gegossen, die Mitarbeiter der Vogtland Arena Vermarktungsgesellschaft setzen aktuell Kameramasten für das IAT (Institut für Angewandte Trainingswissenschaft, Anm. d. Red.) um“, berichtet Kai Laukner, Mitglied des Organisationskomitees in Klingenthal.

In den verbleibenden Wochen bis zum ersten Oktoberwochenende werden dann zunächst die Masten für das rund 5.000 Quadratmeteter große Windnetz installiert – eine Spezialkonstruktion der Firma Stahlbau Schädlich aus Stützengrün im Erzgebirge. Das Windnetz selbst liefert mit der ALPINA Sicherheitssysteme GmbH vom Ossiacher See in Kärnten ein Experte für Sicherheit im Ski- und Motorsport.

Mit der Errichtung eines festinstallierten Windsegels an der Skisprunganlage will der Zweckverband Vogtland Arena für mehr Sicherheit und Fairness für die Sportler bei Wettkämpfen auf der Anlage sorgen.

Der Sommer Grand Prix in Klingenthal wurde in den vergangenen Jahren als Finale in der Sommerserie der besten Skispringer etabliert. Auch in diesem Jahr rechnet der VSC Klingenthal e.V. mit internationaler Top-Beteiligung – der Ticketvorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Die Anzahl der Tickets ist auf 2.500 Stück limitiert.

Unter www.weltcup-klingenthal.de/tickets können die begehrten Tickets erworben werden. Die Dauerkarte gilt nicht nur für die Damen- und Herrenbewerbe am 01. und 02. Oktober, sondern auch für die Generalprobe beim FIS Continental Cup eine Woche zuvor. Die Dauerkarte kostet für Erwachsene 27,50 Euro pro Person – Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte und Rentner sind mit 22 Euro dabei.

Um die Kontaktdaten der Kinder ebenfalls erfassen zu können, erhebt der Veranstalter hier einen Preis von 1 Euro je Eintrittskarte für Besucher bis einschließlich 12 Jahre. Tickets können aufgrund der notwendigen Kontaktdatenerfassung nur online erworben werden – jedoch bis unmittelbar vor Wettkampfbeginn.

Folge uns

Weitere Beiträge