Weltcup Klingenthal Logo



Nordisch Kombinierte kommende Woche in Klingenthal zu Gast

18. Oktober 2021

Skispringen abseits von Großveranstaltungen hautnah erleben – das können Skisprungfans und Touristen vom 20. bis 24. Oktober in der Sparkasse Vogtland Arena. Nordisch Kombinierte verschiedener Nationen werden ab Mittwoch ihre Sprungeinheiten in Klingenthal durchführen.

Die Nationalmannschaften der Nordischen Kombinierer aus Italien und Frankreich sind von Mittwoch, dem 20.10. bis Sonntag, dem 24.10.2021 in der Sparkasse Vogtland Arena zum Sprungtraining angemeldet. Mittwoch und Donnerstag trainieren außerdem die Kombinierer des Klingenthaler Bundesstützpunktes.

Interessierte Vogtländer und Touristen sind ausdrücklich eingeladen, die Trainings der Nordisch Kombinierten zu verfolgen. Ein Besuch der Sparkasse Vogtland Arena ist zu den regulären Öffnungszeiten von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr möglich.

„Als eine der ersten Anlagen in Mitteleuropa, konnten wir den Nationen ein Training auf Eis (Anlaufspur aus künstlich erzeugtem Eis, welches bei fast allen Wettbewerben im Winter zum Einsatz kommt, Anm. d. Red) ermöglichen“, erklärt Alexander Ziron, Geschäftsführer der Vogtland Arena Vermarktungsgesellschaft.

Speziell in der Vorbereitung auf die bevorstehende Olympiasaison, sind Trainingsmöglichkeiten auf Schanzen mit Eisspur sehr gefragt. Die deutsche Nationalmannschaft der Skispringer trainiert aktuell auf der Großen Olympiaschanze in Garmisch Partenkirchen, ebenfalls auf „Eis“.

Folge uns

Weitere Beiträge

Slowenien zum Auftakt des Sommer-Grand-Prix-Finale stark

Slowenien zum Auftakt des Sommer-Grand-Prix-Finale stark

Klingenthal. Zum Auftakt des dreitätigen Sommer-Grand-Prix-Finale in der Sparkasse Vogtland Arena kommen die Siegerin und der Sieger der Qualifikation beide aus Slowenien. Bei den Damen landet Ema Klinec mit 119,3 Punkten vor Landsfrau Ursa Bogataj (118,4 P.) und der...

mehr lesen