Weltcup Klingenthal Logo



FIS Continental Cup Skispringen

 

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

FIS Continental Cup Skispringen
24. & 25.09.2022

Weite Sprünge… Hoch motivierte Athleten… Faires Publikum… Klingt nach Weltcup in der Sparkasse Vogtland Arena?
Könnte sein! Das alles findet ihr aber auch bei unseren Continental Cup Veranstaltungen.
Nachwuchssportler und Rückkehrer kämpfen gleichermaßen ehrgeizig um den (Wider-)Aufstieg in die Weltelite und verdienen deshalb besonderes viel Unterstützung und Motivation durch die Fans. Also los, kommt vorbei!

Tickets für unsere Continental Cup Veranstaltungen sind ausschließlich an der Tageskasse und nicht im Vorverkauf erhältlich.

Wer eine Dauerkarte für den Sparkassen FIS Sommer Grand Prix erworben hat, erhält zum FIS Continental Cup freien Eintritt.

Wettkampfübersicht

 

Sonnabend, 24.09.2022 – Offizielles Training & Sprunglauf
10:30 Uhr
– Offizielles Training (zwei Sprünge)
13:00 Uhr – Sprunglauf 1. Wertungsdurchgang
anschließend – Sprunglauf Finaldurchgang
anschließendSiegerehrung

Sonntag, 25.09.2022 – Sprunglauf
09:00 Uhr – Probedurchgang
10:00 Uhr – Sprunglauf 1. Wertungsdurchgang
anschließendSprunglauf Finaldurchgang
anschließendSiegerehrung
anschließend – Siegerehrung Gesamtwertung COC Sommer

News

 

    • Tickets sind an der Tageskasse erhältlich. Erwachsene 6,00€ – Ermäßigt 4,00€ für Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte und Rentner. Kinder bis einschließlich 12 Jahre sind frei.
    • Freier Eintritt für Personen mit gültiger Dauerkarte für den Sparkassen FIS Sommer Grand Prix am 01. & 02. Oktober 2022.
    • Es gibt aktuell keine Corona-bedingten Einschränkungen

Rückblick und Ergebnisse 2021

25. – 26. September 2021

Erfolgreiches Continental Cup-Wochenende in Klingenthal

Vom 25. bis 26. September war der VSC Klingenthal Gastgeber des FIS Continental Cups im Skispringen. Mit zwei Einzelsiegen und dem Gewinn der Continental Cup Wertung überzeugten die Skispringer aus Österreich.

Den Bewerb am Samstag dominierte der Österreicher Timon-Pascal  Kahofer. Mit einem Sprung auf 138,5 Metern setzte er sich auf den ersten Platz. Damit legte er sich einen soliden Grundstein. Im Finaldurchgang reichte ihm ein Flug auf 125 m, um den Tagessieg für sich zu entscheiden.

Auf Platz zwei landete der Slowene Lovro Kos. Mit Weiten von 130m und 133,5 m nur 0,9 Punkte vor dem Drittplatzierten Österreicher Manuel Fettner, der mit 133,5 Metern im ersten und 130 Metern im zweiten Durchgang  durch seine Konstanz überzeugte.

Wie erwartet dominierten auch am Sonntag die Nationen aus Österreich und Slowenien. Manuel Fettner sicherte sich Rang eins und gleichzeitig den Gesamtsieg der Continental Cup Wertung 2021. Auf den weiteren Rängen folgten der Pole Jakub Wolny (133,5 m & 138,5 m) sowie der 2. Platzierte des Vortages Lovro Kos aus Slowenien.

Die deutschen Athleten blieben an beiden Tagen hinter den Erwartungen. Bester Deutscher war der erst 20 jährige Claudio Haas aus Schonach. Mit Sprüngen auf 134,5 m und 135 Meter  belegte er am Samstag Platz 5. Lokalmatador Richard Freitag SG Nickelhütte Aue kam nur auf Platz 16.

Insgesamt zeigten alle Athleten bei traumhaftem Sonnenschein gute bis sehr gute Leistungen.

ERGEBNISSE SAMSTAG, 25. SEPTEMBER 2021

1

2

3

Timon-Pascal KAHOFER

Lovro KOS

Manuel FETTNER

Österreich

Slowenien

Österreich

235.7 Punkte

226.6 Punkte

225.5 Punkte

ERGEBNISSE SONNTAG, 26. SEPTEMBER 2021

1

2

3

Manuel FETTNER

Jakub WOLNY

Lovro KOS

Österreich

Polen

Slowenien

274.8 Punkte

262.1 Punkte

261.4 Punkte

News aus dem Continentalcup

Unsere Partner und Sponsoren